Anpassung der Vereinsförderrichtlinien

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GL


 
Die Fraktionen von CDU, SPD sowie GL haben einen interfraktionellen Antrag gestellt, die Vereinsförderrichtlinien den allgemein gestiegenen finanziellen Belastungen der Weingartener Vereine zum 1.1.20 anzupassen. Die drei Fraktionen halten eine Änderung der Struktur oder der Grundsätze nicht für erforderlich. Der Inhalt des Antrages von CDU, SPD und Grüne bezieht sich auf die prozentuale Erhöhung der Vereinszuschüsse.

Ferner müsste
aus Sicht der antragstellenden Fraktionen der bei der letzten Aktualisierung der VFRL im Jahr 2008 gekürzte Investitionszuschuss wieder erhöht werden. Unsere Vereine leisten ein unverzichtbares, gesellschaftlich wertvolles, ehrenamtliches Engagement, das es in jedweder Hinsicht zu unterstützen gilt.

Der Antrag wurde einstimmig in den Verwaltungsausschuss zur
Beratung verwiesen.

 
                                                                                    Gemeinderat Jörg Kreuzinger

Nach oben