Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Namen der CDU Weingarten begrüße ich Sie herzlich auf unserer Webseite. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Ihnen auf dieser und den folgenden Seiten unsere Arbeit für Weingarten und unsere Region so aktuell und direkt wie möglich zu vermitteln.

Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen rund um die große und kleine Politik der CDU per eMail an uns wenden.

Dr. Andrea Friebel
Gemeindeverbandsvorsitzende

Gerald Lopp erhält Bürgermedaille der Gemeinde Weingarten

Nachdem unser ehemaliges Fraktionsmitglied Gerald Lopp im letzten Jahr auf eigenen Wunsch nach 12 Jahren aus dem Gemeinderat ausschied, wurde ihm am gestrigen Abend die Bürgermedaille der Gemeinde Weingarten verliehen. Diese Medaille in Silber, überreicht von Bürgermeister Eric Bänziger, soll das besondere, intensive und langjährige Engagement Gerald Lopps in besonderer Weise würdigen. Der CDU Ortstverband sowie die Fraktion im Gemeinderat gratulieren herzlich und sagen geschlossen "Danke für alles, lieber Gerald!"tl_files/bilder/Gemeinderat 2015/Waldbegehung/Gerald Ehrung.jpg

Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Daniel Caspary

Zu unserer Jahreshauptversammlung möchten wir Sie gerne einladen. Wir erleben gerade spannende Zeiten in Europa, vielerorts erstarken die Populisten, die gleichzeitig eine Abkehr von der Europäischen Union und ihrer Politik fordern. Der Brexit gab darauf bereits einen Vorgeschmack, zusätzlich wird  in den Niederlanden, Frankreich und im September in der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Wie geht es weiter mit Europa und der Europäischen Union? Diese und andere Fragen werden an diesem Abend in einem Vortrag beantwortet:

Daniel Caspary - "Protektionismus, Trump und Migration - Nagelprobe für Deutschland und Europa"

08. März 2017, Ristorante "da Graziano", Lärchenweg 2, 76356 Weingarten

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Bürgergespräch - Fahren Parken Gehen

Gute Gespräche und interessante Diskussionen zur Verkehrssituation in Weingarten kennzeichneten unser Bürgergespräch "Fahren Parken Gehen" am vergangenen Samstag, auf dem Weingartener Rathausplatz, das von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern wahrgenommen wurde. Die verschiedenen Anregungen, die wir erhalten haben, werden in einer zeitnahen außerordentlichen Frakionssitzung sowie in der nächsten Vorstandssitzung besprochen. Über die daraus resultierenden Ergebnisse werden wir im Anschluss informieren.

Einladung zum Bürgergespräch - die Verkehrssituation in Weingarten

Innerhalb unserer Fragebogenaktion haben wir die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Weingarten gefragt, "wo der Schuh drückt." Bereits Ende des letzten Jahres luden wir diesbezüglich zu einer offenen Diskussion zum Thema Flüchtlinge, mit unserem Abgeordneten des Bundestages, Axel E. Fischer, ein. In unserer Auswertung des Fragebogens wurde ersichtlich, dass die Verkehrssituation in Weingarten ebenfalls die Einwohner unserer Gemeinde bewegt, interessiert, teilweise aber auch bedrückt. Aus diesem Grund laden wir Sie ein mit uns bei einer Tasse Glühwein oder Kaffee darüber, aber auch über die anderen Themen, welche Sie interessieren und beschäftigen, zu sprechen. 

Wir würden uns freuen, Sie am Samstag, den 11.02.2017 von 10 Uhr bis 12 uhr an unserem Stand auf dem Rathausplatz begrüßen zu dürfen.


Ihre CDU Weingarten

Außerordentliche Fraktionssitzung

Ein Einblick in unsere außerordentliche Fraktionssitzung, in der die Gemeinderatsfraktion der CDU Weingarten über den Haushalt der Gemeinde Weingarten 2017, beriet. Die Länge der Sitzung und die Ernsthafitgkeit des Themas störte die konstruktiven Beratungen und positive Stimmung der Anwesenden nicht. tl_files/bilder/Gemeinderat 2015/Haushaltsberatungen ausserordentliche Fraktionssitzung.jpg

Presseinformationen zum Thema Waldkindergarten

Nun bekommt auch die Gemeinde Weingarten einen Waldkindergarten!

Bereits in der Gemeinderatssitzung (GRS) am 27.9.16, hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen einen eingruppigen Waldkindergarten einzurichten. Träger wird der Internationale Bund, die Leitung übernimmt Frau Mackiw. Deren Konzept sieht einen „Waldkindergarten“ mit Kleintierhaltung vor.

Im ersten Schritt wurde dem Gemeinderat in der GRS am 12.12.16 der Standort „Aussiedlerhof Sohl 4“ und alternativ die „Forsthütte an der BAB“ vorgeschlagen. Da an diesem Abend aus verschiedenen Gründen keine klare Mehrheit für einen Standort erkennbar war, wurde der TOP vom Bürgermeister vertagt und die Fraktionen aufgefordert kurzfristig weitere geeignete Standorte zu nennen.

Unsere Fraktion sprach sich von Anfang an für den Standort „Forsthütte“ aus, weil uns die Infrastruktur, die Verkehrsanbindung, die Ortsnähe und die Chance der Notunterkunft geeigneter erschienen, als der weit außerorts liegende Standort in der Sohlsiedlung. Für unsere Fraktion sprach Gemeinderat (GR) Küntzle darüber hinaus auch offen und deutlich das „Geschmäckle“ an, das bei einer Entscheidung für diesen Standort im Raum steht, da der Besitzer von Sohl 4 unser GR-Kollege K.Holzmüller ist.

In der entscheidenden GRS am 19.12.16 gab dann unser Fraktionsvorsitzender eine Stellungnahme ab, mit der unsere Fraktion den Standort „Forsthütte“ aufgab, weil zwischenzeitlich bekannt wurde, dass sich Förster und Waldarbeiter diese Betriebs-stätte nicht gerne teilen wollten; quasi zur Unterstützung und Stärkung der Forstmitarbeiter.

GR-Kollegin Dr. Friebel schlug dann als kleinen Kompromiss vor, mit dem Standort nun erstmal zu starten, auch damit das Projekt bezuschusst werden könnte, und den Standort und das Konzept nach einem Jahr auf den Prüfstand zu stellen.

Darauf hin stimmte der Gemeinderat mit unseren Fraktionskollegen Dr. Friebel und Felleisen mehrheitlich für den Standort Sohl 4. Die Kollegen Fritscher und Küntzle blieben mit dem Hinweis auf das „Geschmäckle“ bei ihrer Ablehnung. Kollege Zippelius war an diesem Abend beruflich verhindert und nahm somit an der Abstimmung nicht teil.

GR Gerhard Fritscher

Kreisparteitag in Waldbronn

Auf dem Kreisparteitag der CDU Karlsruhe- Land war die CDU Weingarten mit zahlreichen Mitgliedern stark vertreten. Mittelpunkt der Veranstaltung waren die Neuwahlen der Vorstandschaft. Daniel Caspary, MdEP wurde hierbei in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Als Beisitzer neu für Weingarten im Kreisvorstand vertreten, sind Nicolas Zippelius und Jonas Lindner (stellv. Vorsitzender der Jungen Union Stutensee- Weingarten). Wir gratulieren allen Gewählten sehr herzlich.

Infomationen zu TTIP

Informationen zu TTIP hat der Europaabgeordnete Daniel Caspary auf dieser Seite zur Verfügung gestellt http://caspary.de/politik/themen/handel/ttip

 

Sie finden dort z.B.: 

Unsere nächsten Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.